Newsletter

hier können Sie sich bei unserem Newsletter anmelden!







 

Wir können Ihnen als gemeinnütziger Verein keine unmittelbare, direkte, persönliche Hilfe anbieten.

Falls Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte die folgenden Notrufnummern.

Falls sich die Notrufnummern geändert haben sollten bzw. es neue Helfer gibt, bitten wir Sie um ein Feedback.

Anschließend finden Sie österreichweite Notrufnummern und in weiterer Folge zusätzlich die Angebote in den einzelnenen Bundesländern.

Österreichweite Krisennotrufnummern -
Hilfe in Lebenskrisen von 0–24 Uhr

Telefonseelsorge

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.telefonseelsorge.at

 

Online Beratung: unterschiedlich je nach Bundesland klicken Sie <hier> zur Startseite
Antwort sobald wie möglich (spätestens nach 48 Stunden)

 


 

Rat auf Draht Teenager-Hotline des ORF

Tel.: 147

(Mo-So 0–24 Uhr), kostenlos

Telefonberatung
Österreichweite Notrufnummer für Kinder & Jugendliche. Hier stehen dir rund um die Uhr professionelle BeraterInnen (PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, Lebens-& SozialberaterInnen) zur Verfügung. Über jedes Problem kann man sprechen oft ist eine Situation gar nicht so ausweglos, wie sie scheint!

rataufdraht.orf.at

 

Online Beratung
rataufdraht.orf.at

 


 

Polizei

Tel.: 133

(Mo-So 0–24 Uhr), kostenlos EU-weit vom Handy und Festnetz

Ansprechstelle für Kriminalitätsbekämpfung, Hilfeleistung, Gefahrenabwehr und Prävention und bei Selbst- oder Fremdgefährdung.

www.bundespolizei.gv.at

 


 

Rotes Kreuz

Tel.: 144

(Mo-So 0–24 Uhr), kostenlos

Rettung und Krankentransport

www.roteskreuz.at

 


FrauenHelpLine gegen Männergewalt

Tel.: 0800 / 222 555

(Mo-So 0–24 Uhr), kostenlos

Beratungseinrichtung für Frauen/Migrantinnen, die von (familiärer) Gewalt betroffen sind.

www.frauenhelpline.at

 


 

Vergiftungszentrale in Wien

Tel.: 01 / 406 43 43

(Mo-So 0–24 Uhr), kostenlos

Für alle Personen in Situationen mit vermeintlicher oder tatsächlicher Vergiftung; Risikoabschätzung

www.meduniwien.ac.at/viz

 


 

Sonstige österreichweite Notrufnummern

Notrufnummern Österreich <> hier klicken

 


 

Helfer, Institutionen mit definierten Stunden:


 

Sorgentelefon für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Tel.: 0800 / 201 440

(Mo-Fr 13-20 Uhr, Samstag 13-17 Uhr), kostenlos

Sorgentelefon für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Beratung bei persönlichen Schwierigkeiten, Familienproblemen, Gewalt und Suchtmittelmissbrauch

www.sorgentelefon.at

 

online Beratung bitte hier klicken



 

Ö3-Kummernummer

Tel.: 116 123

(Mo-So 16 - 24 Uhr), kostenlos

Telefonberatung für die Sorgen und Nöte der Ö3-Hörer

kundendienst.orf.at



 

PsychotherapeutInnen

Psychotherapeuten sind (lt. Gesetz), neben Ärzten, dazu da, Menschen bei seelischen (psychischen) Problemen zu unterstützen, sodass eine Heilung möglich werden kann.

Hier finden sie PsychotherapeutInnen mittels

Online Suche im Bundesverband der Psychotherapeuten

oder

Online Suche bei Psyonline

 


 

Drogen-Hotline

Tel.: 0810 / 20 88 77

(Mo, Fr 9.3012 Uhr, Di, Do 9.30–13 und 14–16 Uhr), zum Ortstarif aus ganz Österreich

professionelle Beratung, Behandlung und Betreuung bei psychischen, gesundheitlichen, sozialen, familiären oder anderen Problemen durch bestehende Substanzabhängigkeit

www.api.or.at

 


Zusätzliche Bundesländer Krisen-Notrufe

Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien

 


Burgenland:


 

Telefonseelsorge Burgenland

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

telefonseelsorge-martinus.at

 

Online-Beratung (auch auf Kroatisch) bitte hier klicken

 


 

Krankenhaus der barmherzigen Brüder Eisenstadt

Psychiatrische Abteilung Tel.: 02682/601-83810

Tel.: 02682/601-0

(Mo-Fr 9-12 Uhr), zum Ortstarif

Nachsorge von Patienten nach stationärer Behandlung, Begleitung der Patienten nach der Entlassung, Kontrolle der verordneten Medikamente und Hilfe bei akut aufgetretenen psychischen Krisen

www.barmherzige-brueder.at

 


 

Krankenhaus Oberwart

Psychiatrische Ambulanz Tel.: 05 7979 / 32875

Tel.: 05 7979 / 32000

(Mo-Fr 8-13 Uhr), zum Ortstarif

Behandlung aller psychiatrischen Erkrankungen, Therapie mit Medikamenten und eventuell mit Lichttherapie

www.krages.at

 


 

Psychosozialer Dienst Burgenland PSD

Tel.: 57979 / 20 000

(Mo - Fr 8-14 Uhr), kostenlos

Psychosoziale Behandlung, Beratung bei psychiatrischen und psychischen Problemen, Medizinische und
Klinisch-Psychologische Behandlung, Psychotherapie, Sozialarbeit, Drogen und Suchtberatung, Betreuungseinrichtungen, Gruppenangebote, Hausbesuche

www.psd-bgld.at


Sozialpsychiatrisches Ambulatorium Oberpullendorf
Zentren für seelische Gesundheit in Neusiedl, Eisenstadt, Mattersburg,
Oberwart, Güssing, Jennersdorf

 


Kärnten:


 

Telefonseelsorge Kärnten

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.caritas-kaernten.at/hilfe-einrichtungen/telefonseelsorge

 

Online-Beratung bitte hier klicken

 


 

Psychiatrischer Not- und Krisendienst

Tel.: 0664/ 300 7007

bei Nichtmelden Psychiatrischer Notdienst LKH Klagenfurt.: 0463 / 538 23 000

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

Raum Unter-Kärnten: Klagenfurt, St. Veit, Feldkirchen, Wolfsberg und Völkermarkt

 

Tel.: 0664 / 3009003

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

Raum Ober-Kärnten: Villach, Feldkirchen, Spittal/Drau und Hermagor

Der Krisendienst hilft und unterstützt Menschen in Krisensituationen und bei psychischen Erkrankungen.

Zuständigkeitsbereiche:
Klagenfurt-Stadt; Klagenfurt-Land; Völkermarkt; St. Veit;
Wolfsberg; Feldkirchen

www.kabeg.at



 

Sozialpsychiatrisches Zentrum Spittal, pro mente Kärnten

Tel.: 04762 / 37 773

(Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr), kostenlos

Beratung in psychischen und sozialen Belastungs- und Krisensituationen (z.B. psychische Erkrankungen, Burn-out, Konflikte, …) im Bezirk Spittal/Drau. Außerhalb der Öffnungszeiten werden Telefonnotrufe an den Psychiatrischen Not- und Krisendienst Villach weitergeleitet.

www.promente-kaernten.at



 

Sozialpsychiatrisches Ambulatorium Wolfsberg

Tel: +43 (0)4352 / 35 535

(Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr), kostenlos

Wir bieten kostenlose und rasche Hilfe bei erwachsenen Menschen mit seelischen Erkrankungen sowie die psychosoziale Begleitung bei schwierigen und krisenhaften Lebensumständen (Trauer, Arbeitsplatzverlust, Burn-Out, Beziehungskonflikte, …).

www.promente-kaernten.at

 


 

Kinderschutz-Hotline

Tel.: 0800 / 20 20 50

Telefonberatung für Kinder und Jugendliche



 

Kriseninterventionszentrum für Kinder u. Jugendliche

Tel.: 0463 / 310 021

(Mo-So 0-24 Uhr), kostenlos

Zentrum der Hilfe in außerordentlichen Übergangssituationen

www.promente-jugend.at



Niederösterreich:


 

Telefonseelsorge Niederösterreich

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

telefonseelsorge.kirche.at

 

Online-Beratung bitte hier klicken

 

Kids-Line: 142 - 14

(Mo-So 0-24 Uhr), kostenlos

Hotline für Kinder u. Jugendliche

www.telefonseelsorge.kirche.at/kidsline

 


 

Krisentelefon - NÖGUS

Tel.: 0800 / 20 20 16

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

professionelle Beratung in psychischen Notsituationen & Krisen

niederoesterreich.hilfswerk.at

 


 

Landesklinikum Donauregion Tulln

Abteilung Erwachsenenpsychiatrie 1 Tel.: 02272 / 601 - 34 923

Abteilung Erwachsenenpsychiatrie 2 Tel.: 02272 / 601 - 34 933

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif

Wir bieten Menschen über 18 Jahren, die in einer psychosozialen Krise sind oder an einer psychischen Störung leiden, in unserem Einzugsgebiet leben und eine stationäre Behandlung im Klinikum benötigen eine umfassende Behandlung und Betreuung

www.tulln.lknoe.at

 


 

Landesklinikum Mostviertel Amstetten-Mauer

Psychiatrische Abteilung I Tel.: 07475 / 501 - 2401

(Mo-Fr 7-15 Uhr), zum Ortstarif

Behandelt werden neben psychisch Schwerstkranken auch komplexe psychiatrische Störungen und Lebenskrisen. Dies umfasst folgende Bereiche: Schizophrenie, schizoaffektive Psychosen, depressive Stimmung, etc.

www.mauer.lknoe.at

 


 

Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn

Sozialpsychiatrische Abteilung Tel.: 02952 / 2275 - 631

In einem integrierten bio-psycho-soziotherapeutischen Behandlungsmodell versuchen wir für jede Patientin und für jeden Patienten individuelle Lösungen zu erarbeiten.

www.hollabrunn.lknoe.at

 


 

Landesklinikum Thermenregion Baden

Abteilung Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin Tel.: 02252 / 205 - 710 (Bezirke: Mödling, Bruck und Schwechat)

02252 / 205 - 720 (Bezirk Baden)

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif

Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin ist für die psychiatrische Versorgung der Bezirke Baden, Mödling, Bruck und Schwechat zuständig. Es werden Krisen im Rahmen sämtlicher psychischer Störungsbilder behandelt (Depression, Angst- und Zwangsstörungen, Burn-Out, etc.)

www.baden.lknoe.at

 


 

Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen

Abteilung Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin Tel.: 02635 / 602 - 3221

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif

Die Zuständigkeit für die psychiatrische Versorgung der Bevölkerung ab dem 18. Lebensjahr umfasst die Bezirke Neunkirchen, Wiener Neustadt - Stadt und Land und in Teilbereichen Oberpullendorf. Erkrankungsbilder, die auf der Abteilung behandelt werden können sind unter anderem: Depressionen aller Art, Manien, Psychotische Zustandsbilder, Suchterkrankungen etc.

www.neunkirchen.lknoe.at

 


 

Landesklinikum Waldviertel Horn

Abteilung Neurologie Tel.: 02842 / 504 - 4002 (Stationstelefon)

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif

Unser Aufgabenbereich umfasst die vollständige neurologische Versorgung der Region Waldviertel bzw. des nordwestlichen Niederösterreich im stationären Bereich. Fachliche Schwerpunkte sind unter anderem: Versorgung akuter Schlaganfälle, Multiple Sklerose und andere entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, Epilepsie, etc.

www.horn.lknoe.at

 


 

Psychosozialer Dienst NÖ

Tel.: 02266 / 66185 - Zentrale in Stockerau

(erreichbar zu Bürozeiten), kostenlos

In Krisen bzw. Notfällen kontaktieren Sie bitte das Krisentelefon des NÖGUS unter 0800 / 20 20 16

Für Menschen mit psychischen Problemen und Erkrankungen und deren Angehörige

www.psz.co.at

 


 

Psychosozialer Dienst der Caritas der Diözese St. Pölten

Regionalbüro St. Pölten Tel.:02742 / 71 000 (Krems, St. Pölten, Lilienfeld)

(Mo-Fr 9-12 Uhr), zum Ortstarif

Regionalbüro Mostviertel Tel.:07472 / 655 44 (Amstetten, Melk, Scheibbs, St. Valentin, Waidhofen/Ybbs)

(Mo-Fr 9-12 Uhr), zum Ortstarif

Regionalbüro Waldviertel Tel.:02822 / 535 12 (Gmünd, Horn, Waidhofen/Thaya, Zwettl)

(Mo-Fr 9-12 Uhr), zum Ortstarif

 

Neben Einzelberatungen finden in den Räumlichkeiten der Beratungsstellen in den Regionen Mostviertel, Waldviertel und NÖ-Zentralraum auch Gruppenberatungen statt. Angebote gibt es für Betroffene (z.B. Gruppen für psychisch erkrankte Frauen, Gruppen für alkoholkranke Patienten, Borderline-Gruppe und Trialog-Gruppe) und Angehörige.

www.psychosozialer-dienst.at

 


Oberösterreich:


 

Telefonseelsorge Oberösterreich

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.dioezese-linz.at



 

Rat & Hilfe bei Suizidgefahr

Notruf unter Tel.: 0810 / 977 155

(Mo-So 0-24 Uhr), kostenlos

Notruftelefon bei Krisensituationen und Suizidgefahr, Informationsseite zum Thema Suizid

www.pmooe.at

www.suizidpraeventionooe.at

 


 

Psychosozialer Notdienst OÖ

Tel.: 0732 / 65 10 15

(Mo-So 0-24 Uhr), kostenlos

Mobile Krisenintervention bei Suizidalität, psychiatrischen Notfällen und familiären Krisensituationenin den Bezirken: Linz, Linz-Land, Steyr-Stadt, Steyr-Land, Kirchdorf Mobile Krisenintervention nach potentiell traumatisierenden Ereignissen in ganz OÖ

www.pmooe.at

 

Online-Beratung bitte hier klicken

 


 

 

Kriseninterventionszentrum (Kriz) für Menschen in psychischen Krisen

 

Tel.: 0732/ 2177

(Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-15 Uhr), kostenlos

Das Kriseninterventionszentrum steht während der Öffnungszeiten als Anlaufstelle für Menschen in psychischen Krisen sowie deren Angehörige und Personen aus dem Umfeld zur Verfügung.
Außerhalb der Öffnungszeiten werden AnruferInnen an den Psychosozialen Notdienst OÖ weitergeleitet.

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Öffnungszeiten: Mo–Do von 8–17 Uhr, Fr von 8–15 Uhr

 



EXIT-sozial: Notruf für die Seele

Tel.: 0732 / 719 719

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

Unterstützt Menschen mit psychischen und sozialen Problemen, bietet psychosoziale und sozialpsychiatrische Hilfen an

www.exitsozial.at



 

Wagner-Jauregg-Nervenklinik Linz

Tel. Portier.: 05 0554 /62-0

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

Stationäre und teilstationäre Behandlung für den Bereich der Stadt Linz. Spezielle Angebote auf anderen Abteilungen bestehen für folgende Patientengruppen: Geriatrische Patienten (über 70 Jahre), Jugendliche, Entwöhnungsbehandlung für Alkohol- und Medikamentenabhängige, Forensische Abteilung, Zentrum für Psychosomatik

www.wagner-jauregg.at



Salzburg:


 

Telefonseelsorge Salzburg

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.ts142.at

 

Tel. Kids-Line.: 0800 / 234123

(Mo-So 13-21 Uhr), kostenlos vom Festnetz und 10c/min vom Handy

Rat für junge Leute

www.ts142.at/kids_line

 

 


 

Krisenintervention Salzburg Stadt

Tel.: 0662 / 43 33 51

(Notfall: Mo-So 0-24 Uhr; Ambulanz: Mo- Fr 13-21:30 Uhr), kostenlos

Die Krisenhotline vor allem für Menschen mit Depressionen. Sie bietet AnsprechpartnerIn für Menschen in akuten Not- und Krisensituationen und deren Angehörigen, für alle Menschen in Belastungssituationen und Wahrnehmung und Klassifizierung einer möglichen Suizidgefährdung

 

E-Mail.: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.promentesalzburg.at

 


 

Krisenintervention Pongau

Tel.: 06412 / 200 33

(Notfall: Mo-So 0-24 Uhr; Ambulanz: Mo, Mi, Fr von 13- 21:30 und Di, Do von 13-18 Uhr )

Ist eine Einrichtung der Pro Mente Salzburg und eine gemeinnützige Gesellschaft für psychische und soziale Rehabilitation

 

E-Mail.: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.promentesalzburg.at

 


 

Ambulante Krisenintervention Pinzgau

Tel: 06542 / 72 600

(Notfall: Mo-So 0-24 Uhr; Ambulanz: Mo, Mi, Fr von 13-21:30 Uhr, und Di, Do von 13-18 Uhr)

Ist eine Einrichtung der Pro Mente Salzburg und eine gemeinnützige Gesellschaft für psychische und soziale Rehabilitation

 

E-Mail.: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.promentesalzburg.at

 


 

Christian-Doppler-Klinik

Ambulanz f. Suizidprävention Tel.: 0662 / 4483-4341

(Mo-Fr 7-13 Uhr ), zum Ortstarif

Versorgt suizidgefährdete Menschen in Lebenskrisen, Einschätzung des Suizidrisikos und bietet psychiatrische, psychotherapeutische und psychopharmakologische Behandlung

www.salk.at

Allg. Ambulanz Psychiatrie und Psychotherapie I Tel.: 0662 /4483-4900

(Mo-Fr 8-12 Uhr), zum Ortstarif

Behandlung aller PatientInnen mit psychischen Erkrankungen

www.salk.at

 

www.salk.at/Christian-Doppler-Klinik

 


 

weitere Hotlines für soziale Krisen in Salzburg - bitte anklicken

 


Steiermark:

Steiermark – 24 Std. Hilfe bei psycho-sozialen Krisen


 

Telefonseelsorge Steiermark

Tel.: 142

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.telefonseelsorge.at

 

Online-Beratung bitte hier klicken
Antwort sobald wie möglich (spätestens nach 48 Stunden)

 


 

Sozialarbeit Graz – Krisendienst

Tel.: 0316 / 872 58 58

(Mo-So 0–24 Uhr), zum Ortstarif

Der Psychosoziale Dienst unterstützt Menschen jeder Altersgruppe, welche sich in Krisensituationen befinden, an psychischen Erkrankungen, wie auch an Abhängigkeitserkrankungen leiden und vor psychosozialen Problemen stehen.

Journaldienst Psychosozialer Dienst Feldbach, Fürstenfeld, Radkersburg und Graz-Umgebung-Süd

Tel.: 03152 / 5887

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

Behandlung, Betreuung und Beratung in Krisen, bei psychischen Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankungen und psychosozialen Problemen für Menschen aller Altersgruppen und deren Angehörigen

www.hilfswerk-steiermark.at

 

Die Burg

Tel.: 03382 / 55623

Handy.: 0664 / 80785 4501

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif und je nach Handyanbieter

Die Einrichtung ist eine Beratungs- und Zufluchtsstelle mit angeschlossenem stationärem Bereich für maximal 8 weibliche und/oder männliche Kinder und Jugendliche in Krisensituationen im Alter von 13 - 18 Jahren. Diese ist auch über einen 24 Stunden-Dienst rund-um-die Uhr persönlich, telefonisch oder per Mail zu erreichen.

steiermark.hilfswerk.at

 


 

Psychiatrische Kliniken

Für Menschen in Krisensituationen und Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen. In einem kurzen Telefonat erfolgt eine Einschätzung der Situation und eine dementsprechende Entscheidung bzgl. einer ambulanten oder stationären Behandlung bzw. bei Bedarf Vermittlung von anderen Helfer-Adressen.

 

LANDESNERVENKLINIK SIGMUND FREUD GRAZ

Tel.: 0316 / 2191 2531 oder 2532 (Jugendliche)
Tel.: 0316 / 2191 2797 oder 2604
(Erwachsene)

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

www.lsf-graz.at

 

LKH UNIVERSITÄTSKLINIKUM GRAZ AMBULANZ PSYCHIATRIE

Tel: 0316 / 385 13616 oder 16203

(Mo-Fr 8-15 Uhr), zum Ortstarif

www.klinikum-graz.at

 


 

Polizei und Sicherheitsdirektion Stmk.

Tel.: 0316 / 888

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

Dies ist eine Filiale des Bundesministeriums für Inneres in den Bundesländern.

www.bmi.gv.at

 


 

Landesleitzentrale der Polizei

Tel.: 059133-60 (DW 1120 für die Steiermark)

(erreichbar zu Bürozeiten), zum Ortstarif

Ansprechstelle für alle Angelegenheiten der inneren Sicherheit

In Notfällen Tel.: 133

www.bundespolizei.gv.at

 


 

Ärztenotruf Bereitschaft

Tel.: 141

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

Online: Ärztenotdienst, Kinderärztlicher Notdienst, Zahnärzte-Notdienst, Ärzte-Flugambulanz,
Apotheken-Nachtdienst

 


 

KIT: Kriseninterventions-Team

Tel.: 130

Handy.: 0664 / 384 5500

(Mo-So 0-24 Uhr), kostenlos

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind speziell ausgebildete psycho-soziale Ersthelfer und Fachkräfte, die Betroffene, Angehörige, Freunde, Arbeitskollegen und Augenzeugen nach einem plötzlichen und außergewöhnlich belastenden Ereignis vor Ort betreuen.

www.katastrophenschutz.steiermark.at

 


 

Heeres-Psychologischer Dienst

Tel.: 0810 / 20 01 04

(Mo-So 024 Uhr), kostenpflichtig

Betreuungsstelle für die Soldaten

www.bmlv.gv.at

 


Für Jugendliche:


 

WEIL Weiter im Leben

Tel.: 0664 / 35 86 786

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos in der Steiermark

Hilfe für suizidgefährdete junge Menschen, deren Angehörige und FreundInnen

www.weil-graz.org

 


 

Tartaruga

Tel.: 050 / 7900 3200

(Mo-So 024 Uhr), kostenpflichtig

Die Tartaruga ist eine Zufluchts- und Beratungsstelle für Jugendliche ab 13, die sich in einer akuten Krisensituation befinden, jemanden zum Reden brauchen, derzeit nicht bei ihrer Familie wohnen können, von zuhause "abgehauen" sind oder Beratung und Unterstützung suchen

www.jaw.or.at

 


 

Schlupfhaus

Tel.: 0316 / 48 29 59

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

Bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine einfach zugängliche Soforthilfe. Sie umfasst ein Bett, Essen, Dusche, Waschmaschine, Telefon, Internet, Aufbewahrungsmöglichkeit und bietet somit die Möglichkeit einer "Verschnaufpause". Zusätzlich gibt es ein unverbindliches Gesprächs- und Beratungsangebot.

schlupfhaus.caritas-steiermark.at

 


Für Frauen:


 

Frauenhaus Graz (Gewalt in Familien, Schutz für Frauen und Kindern)

Tel.: 0316 / 42 99 00

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

Sind Schutzeinrichtungen für Frauen und deren Kinder in Krisensituationen. Sie bieten die Möglichkeit, in Ruhe zu überlegen, was weiter geschehen soll. Wir unterstützen Frauen, die in ihrer Beziehung (Ehe, Lebensgemeinschaft, Familie) Gewalt erlebt haben

frauenhaeuser.at

 


 

Frauenschutzzentrum Kapfenberg (Frauenhaus und Beratung)

 

Tel.: 03862 / 27999

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

Schutz und Sicherheit, Krisenintervention (rund um die Uhr), Psychosoziale Beratung, Juristische Beratung, Betreuung und Beratung für Kinder und Jugendliche

www.frauenschutzzentrum.at

 


 

Haus Elisabeth (Frauen in Not)

Tel.: 0316 / 80 15 740

Handy.: 0676 / 88015 742

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif und je nach Handyanbieter

Es ist eine erste Anlaufstelle für alle volljährigen Frauen und deren Kinder in der Not. Zentrales Anliegen ist Soforthilfe. Wir bieten: Sofortaufnahme und Basisversorgung, individuelle gemeinsame Situationsabklärung und ambulante Sozialdienste.

www.caritas-steiermark.at

 


 

Haus Rosalie Graz (Frauen in Not, VinziDorf)

Tel.: 0316 / 58 58 06

(Mo-So 024 Uhr), zum Ortstarif

Tel.: 0316 / 58 58 800

(Mo-Fr 8 - 12 Uhr), zum Ortstarif

Wenn Frauen in keiner anderen bereits bestehenden Einrichtung unterkommen oder dort nicht bleiben können, soll eine vorübergehende betreute Wohnmöglichkeit im Haus Rosalie angeboten werden

www.vinzi.at

 


Helfer, Institutionen mit definierten Stunden


 

Sorgentelefon für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Tel.: 0800 / 201 440

(Mo-Fr 13-20 Uhr, Sa 13-17 Uhr), kostenlos

Beratung, Hilfe und Information für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Online-Beratung bitte hier klicken

www.sorgentelefon.at

 


 

Psychosoziale Zentren

Psychosoziale Beratungsstellen sollen eine erste Anlaufstelle bei psychischen Problemen sein. Menschen, die in psychiatrischer Behandlung sind oder waren, werden von einem multiprofessionellen Team ärztliche Beratung, therapeutische Begleitung, Psychotherapie, konkrete Hilfestellungen und Betreuung angeboten und vermittelt. Bei Bedarf bieten die Beratungsstellen auch mobile Hausbesuche an.

Das Beratungsangebot ist kostenlos.

www.plattformpsyche.at

 


 

Trauer: Suizid-Hinterbliebene und Verwaiste Eltern

Tel.: 0664 / 533 60 44

(Mo-So 12-22 Uhr), je nach Handyanbieter

Leitziel ist es, die Gesundheit und Lebensqualität der Betroffenen zu erhalten, trotz der Auswirkungen des Schocks auf Immunsystem zu mildern und die soziale Balance und Belastbarkeit unter größtmöglicher Selbständigkeit zu fördern. Für Mütter, Väter, Geschwister, Angehörige - jeden Alters und Glaubens

www.verwaisteeltern.at

 


 

Drogenberatung des Landes Steiermark

Tel.: 0316 / 326044

(Mo-Fr 10-12 Uhr und 17-19 Uhr), zum Ortstarif
Termine werden nach Vereinbarung vergeben (Mo-Fr 8-19 Uhr)

Beratung für Betroffene, deren Angehörige und Freunde und Personen, die in sozialen Berufen tätig sind

www.drogenberatung.steiermark.at

 


 

Beratungszentrum für Schwangere (Caritas)

Tel.: 0316 / 8015 400

(Di 9-11 Uhr, Mi 17-19 Uhr Do 14-17 Uhr), zum Ortstarif

Schwangerschaft kann vieles bedeuten. Sie kann die reine Freude sein. Oder Angst. Oder Schmerz. Wie auch immer es ist…Sie sind nicht allein.

schwangerenberatung.caritas-steiermark.at

 


 

Schwangerschaftskrise

Tel.: 0316 / 82 99 03

(Bürozeiten)

 


 

Gewaltschutzzentrum Opferschutz, -hilfe

Tel.: 0316 / 77 41 99

(Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr. In dringenden Fällen wochentags bis 22 Uhr), zum Ortstarif

Psychosoziale und juristische Unterstützung bei: Gewalt in und nach Partnerschaften, Gewalt an Kindern, Gewalt an Eltern, Gewalt in Betreuung und Pflege, Stalking, Sexualisierter Gewalt, Zwangsheirat, u.a

www.gewaltschutzzentrum-steiermark.at

 


 

Tara – Hilfe bei Vergewaltigung, sex. Missbrauch

Tel.: 0316 / 31 80 77

(Mo, Fr von 8-12 und Mi, Do von 12-17), zum Ortstarif

Frauen und Mädchen (ab 16 Jahren), die sexualisierte Gewalt erlebt haben. Und Unterstützung für Bezugspersonen (PartnerInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen) bzw. Vertrauenspersonen Betroffener.

www.taraweb.at

 


 

Kummer-Nummer Ö3

Tel.: 116 123

(Mo-So 16-24 Uhr), kostenlos aus allen Netzen in ganz Europa

Sorgen und Nöte der Ö3-Hörer

kundendienst.orf.at

 


 

VinziSchutz (Notschlafstelle für ausländische Frauen)

Tel.: 0676 / 63 83 207

(telefonische Erreichbarkeit: Mo-So 8-12 Uhr; Öffnungszeiten: Mo-So ab 18-7 Uhr), je nach Handyanbieter

Nachtschlafstelle für obdachlose ausländische Frauen

www.vinzi.at

 


 

VinziNest (Notschlafstelle für Ausländer)

Tel.: 0316 / 58 58 02

(telefonische Erreichbarkeit: Mo-So 8-12 Uhr und ab 18 Uhr; Öffnungszeiten: Mo-So 187 Uhr), zum Ortstarif

Notschlafstelle für Ausländer

www.vinzi.at

 


 

Arche 38 (Caritas-Notschlafstelle für Männer)

Tel.: 0316 / 8015 730

(Mo-Do 9-12 und 13-15:30, Fr 9-12 Uhr), zum Ortstarif

Anlaufstelle für Menschen in Not, unabhängig davon ob die Not selbst verschuldet ist oder nicht. Aufgabe der Arche 38 ist es, Menschen in Not Hoffnung und Zukunft zu vermitteln. Reicht von Basisversorgung über kurz- und mittelfristige Wohnversorgung bis hin zu individuellen Beratungsangeboten

www.caritas-steiermark.at

 


 

Schuldnerberatung Steiermark

Tel.: 0316/37 25 07

(Bürozeiten Mo-Do 9-12 und 13-15:30, Fr 9-12), zum Ortstarif

Die Schuldnerberatung Steiermark ist eine staatlich anerkannte Beratungsstelle für Privatpersonen, die finanzielle Probleme haben.Das kostenlose Angebot richtet sich an alle Jugendlichen und Erwachsenen in der Steiermark. Telefonische Beratung zu den Bürozeiten, Beratungstermine nach Vereinbarung. Alle Leistungen sind kostenlos.

www.schuldnerinnenberatung.at

 


 

Psychosoziale Beratungsstellen

Link zu allen psychosozialen Zentren gibt es hier

 


Tirol:


 

Telefonseelsorge Tirol

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.dibk.at

 

Online-Beratung bitte hier klicken

 

 


 

Kriseninterventionszentrum für Kinder u. Jugendliche

Tel.: 0512 / 58 00 59

(Mo-So 024 Uhr), kostenlos

Wir bieten Beratung, Hilfe und eine Notschlafstelle. wenn Du nicht mehr weiter weisst, wenn es zu Hause kracht, wenn Du nicht mehr leben willst etc. Für Kinder und Jugendliche von 12-18 Jahren

24 Stunden Beratung und Notschlafstelle, in Akutfällen keine Wartezeiten

www.kiz-tirol.at

 


 

start-Psychosozialer Dienst

Tel.: 0512 / 58 44 65

(Mo-Fr 9-13 Uhr), zum Ortstarif

Unser Auftrag ist es ambulante, sozialpsychiatrische Versorgung in Tirol zu leisten. Wichtig ist uns eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Belange von Menschen mit psychischer Erkrankung. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen.

www.verein-start.at

 


 

Psychosozialer Dienst

gibt es in allen Zentren der Gesellschaft für Psychische Gesundheit in Innsbruck, Schwaz, Kufstein, Imst, Reutte, Landeck, Lienz.

 


 

Psychiatrische Ambulanz Univ. Klinik Innsbruck

Tel.: 0512 / 504 23648 (Klinische Abteilung für Allgemeine Psychiatrie)

(Mo-Fr 8-16 Uhr), zum Ortstarif

Tel.: 0512 / 504 23642 (Psychiatrisch-psychotherapeutische Station I)

 

www.i-med.ac.at

 


 

Psychiatrisches Krankhaus Hall in Tirol

Tel.: 05 / 0504-30

(MoFr 812 Uhr; Mo, Di 13:30-16 Uhr), zum Ortstarif

www.tilak.at

 


 

Krankenhaus Kufstein - Abteilung Für Psychiatrie

Tel.: 05372 / 6966 3805

Öffnungszeiten Allgemeine Ambulanz: Mo-Fr 9-16 Uhr

Öffnungszeiten Drogenambulanz: Mo und Fr 13-16 Uhr und Mi 14-16 Uhr

Wir ermöglichen Menschen mit psychischen Problemen aus dem Bezirk Kufstein eine gemeindenahe Behandlung, sowohl stationär als auch teilstationär

www.bkh-kufstein.at

 


Wien:


 

Telefonseelsorge Tirol

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.telefonseelsorge.at

 

Online-Beratung bitte hier klicken

 

 


 

Kriseninterventionszentrum Wien

Tel.: 01 / 406 95 95

(per Telefon Mo-Fr 10-17 Uhr, persönlich Mo-Fr 10-16 Uhr), kostenlos

Ist eine im präventiven Bereich tätige Ambulanz zur Bewältigung von akuten psychosozialen Krisen und Krisen mit hohem Suizidrisiko. Außerhalb der Öffnungszeiten steht ein Anrufbeantworter zur Verfügung. In dringenden Fällen an die Telefonseelsorge unter 142 oder den sozialpsychiatrischen Notdienst unter 01 / 313 30 wenden.

Erstgespräche können ohne Voranmeldung geführt werden. Für Gruppengespräche ab drei Personen bitten wir um telefonische Voranmeldung

www.kriseninterventionszentrum.at

 


 

Sozialpsychiatrischer Notdienst

Tel.: 01 / 313 30

(Mo-So 0-24 Uhr), kostenlos

sozialpsychiatrische Versorgung der Bevölkerung, Integration psychisch kranker Menschen in die Gemeinschaft, Verbesserung der Lebensqualität und Lebenszufriedenheit psychisch kranker Menschen…

www.psd-wien.at

 


 

Sozialruf Wien

Tel.: 01 / 533 77 77

(Mo-So 8-20 Uhr), zum Ortstarif

Menschen in akuten Lebenskrisen sollen durch das Gespräch mit den SozialarbeiterInnen des SozialRuf Wien eine erste Entlastung erleben - und nach Möglichkeit weitere Begleitung bei der Bewältigung der Krise vermittelt bekommen.

www.sozialinfo.wien.at

 


Vorarlberg

Ambulanz bei sexuellem Missbrauch und Gewalt:
Krankenhaus der Stadt Dornbirn
Abteilung für Geburtshilfe und Frauenheilkunde
Lustenauerstr. 4
6850 Dornbirn
05572/303
http://krankenhaus.dornbirn.at

 

Telefonseelsorge Vorarlberg

Tel.: 142

(MoSo 0–24 Uhr), kostenlos vom Festnetz und allen Handyanbietern

Gesprächsunterstützung in Krisen, bei Problemen, zur Entlastung

www.142online.at

 

Online-Beratung bitte hier klicken

 

 


 

 

Ambulanz bei sexuellem Missbrauch und Gewalt

Tel.: 05572 / 303 - 2450 (Gynäkologische Ambulanz, Spezialambulanzen)

(mit Überweisung und nach Terminvereinbarung)

(Mo-Fr 8-9 Uhr, Mo-Do 14-16 Uhr), zum Ortstarif

Ist eine Spezialambulanz der Gynäkologischen Ambulanz und bietet: Onkologische Tumornachsorge, Urodynamische Untersuchungen zur Inkontinenzabklärung, Pränatale Untersuchungen in der Schwangerenambulanz, Dysplasiesprechstunde, Ambulanz für Opfer von sexuellem Missbrauch

krankenhaus.dornbirn.at

 


Die Frauennotwohnung:

Tel.: 05572 / 29 304

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif

Unterstützung von Frauen wenn sie von Ihrem Mann/Partner geschlagen oder psychisch gequält werden, wenn er ihr verbietet, einen eigenen Freundeskreis zu haben, wenn sie von Ihrem Mann/Partner zu sexuellen Handlungen gezwungen, die Sie nicht wollen…

www.ifs.at

 


 

Die Frauenhelpline gegen Männergewalt

Tel.: 0800 / 222 555

(Mo-So 0–24 Uhr), kostenlos

Beratungseinrichtung für Frauen/Migrantinnen, die von (familiärer) Gewalt betroffen sind.

www.frauenhelpline.at

 


 

Das zentrale Drogentelefon

Tel.: 05522 / 39 39 0

(Mo-So 0-24 Uhr), zum Ortstarif

Wir sind eine abstinenzorientierte Einrichtung für die Behandlung von jugendlichen und jungen erwachsenen Drogenabhängigen

www.mariaebene.at

 


 

 

 


 
Banner
Notrufnummern-teaser
Was halten Sie von unserer Homepage